+++   35. Feuerwehrmarsch "Rund um Lohe-Rickelshof"  +++     
Link verschicken   Drucken
 

Mitgliedschaft

Warum bist du eigentlich nicht in deiner Feuerwehr?

 

Feuerwehrmitglied zu sein heißt sich freiwillig und ehrenamtlich zu engagieren. Die Gemeinde ist verpflichtet eine Feuerwehr zu unterhalten. Die Gemeinde, das sind alle Bürgerinnen und Bürger aus Lohe-Rickelshof.

 

Wir versuchen auch durch Gespräche Frauen und Männer aus unserem Dorf persönlich davon zu überzeugen bei ihrer Feuerwehr mitzumachen. Leider hören wir dann häufig folgende "Gründe", warum man sich nicht dieser ehrenamtlichen, helfenden und wichtigen Sache verpflichtet.

 

Da wären z. B.

- ich arbeite in Schichten

- ich arbeite auswärts

- ich habe kleine Kinder

- tagsüber habe ich keinen der auf die Kinder aufpasst

- ich bin schon im Verein

- ich bin nicht in der Lage schwere Dinge zu heben

- ich bin doch schon zu alt

- und und und.....

 

Das ist bei uns aktiven Frauen und Männern der Feuerwehr doch nicht anders. Auch wir haben ein Leben neben der Freiwilligen Feuerwehr, haben die gleichen Verpflichtungen, Interessen, Jobs....und trotzdem klappt es in der Feuerwehr zu sein. Wer tagsüber nicht zu Einsätzen kann, weil er nicht vor Ort ist oder seine Kinder nicht unbeaufsichtigt lasssen kann, der kann aber Nachts zu Einsätzen kommen. Wer Nachts arbeitet, der kann tagsüber helfen.

 

Übrigens: Firmen, die auf einen Mitarbeiter verzichten müssen, weil dieser zu einem Einsatz gerufen worden ist, bekommen den finanziellen Ausfall ersetzt.

 

Denke bitte dran:

Wer hilft denn eigentlich,

- wenn sich dein Kind beim Spiel in einer Astgabel verklemmt hat?

- wenn dein Partner sich mit dem Auto überschlagen hat, weil ein anderes Auto ihn gerammt hat beim Überholen und der Notarzt nicht helfen kann, weil die Türen des Autos verklemmt sind und nicht mehr aufgehen?

- und löscht das Feuer, dass durch die Kerzen am Weihnachtsbaum entstanden ist, weil man mal kurz in der Küche war?

- und öffnet Nachts um 3 Uhr die Haustür, weil der Notarzt zu deiner Oma gerufen worden ist, die hilflos auf dem Boden liegt?

- und sucht eine demente Person, die sich verlaufen hat?

- und befreit das Pferd, das im Graben der Weide versunken ist?

- und rettet dein Kind, das auf dem Eis eingebrochen ist?

- wenn der Rauchmelder bei deinem Nachbarn piept und keiner auf dein klingeln hin öffnet?

- und streut die Ölspur ab, die dein Auto auf der Fahrbahn hinterließ, damit andere nicht zu Schaden kommen?

- und beseitigt den Baum, der auf der Straße liegt und deinen Weg zur Arbeit versperrt?

 

....das machen wir, deine Feuerwehr! Jeden Tag freiwillig. Das ganze Jahr über.

In Zukunft mit dir !?!

 

So viel Zeit nimmt das auch gar nicht in Anspruch. Wir haben jeden 2. Montag im Monat um 19 Uhr unseren Dienstabend in der Feuerwache, haben durchschnittlich ca. 20 Einsätze zu jeder Tages- und Nachtzeit im Jahr.

 

Es ist also gar nicht so zeitintensiv wie du dachtest. Also komme zu uns und mache mit. Engagiere dich! Egal ob Frau oder Mann. Jeder wird benötigt. Jetzt!

 

Wir freuen uns auf dich und bringe gerne deinen Nachbarn mit.

 

Deine Feuerwehr Lohe-Rickelshof